Das Magazin hat zwei Titel: Folter Bote und
Götter Bote. Es handelt sich aber nur um ein einziges Magazin
.

 

 

Info für Autoren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folter Bote - Götter Bote


Kunstzeitschrift der großen gesellschaftlichen Probleme

Psychiatrien, Altersheime, Gefängnisse

 

Nach der Psychiatrie soll man der Alte sein.

Nach dem Knast soll man ein Anderer sein.
Nach dem Altersheim soll man tod sein.

 

Ausgabe 1:

DIN A5, 60 Seiten 4-farb-Druck, verstärkter Umschlag,
Klammerheftung, Auflage: 300 Stück nummeriert

Die Kurzgeschichte"Rettung am Waschbecken" (Trigger!) zum Probelesen.
 

Zur Newsletter-Anmeldung

Thema der ersten Ausgabe:

Psychiatrie der Gegenwart

 

12 Kurzgeschichten:

Herr Doktor Stenchev bei der Arbeit

Rettung am Waschbecken

Fesselkunst (Auftakt des gleichnamigen geplanten Romanes)

Fachdiskussion über mein Clozapin-Leben

Bei den güldenen Gleisen (Präludium zum gleichnamigen Roman in Arbeit, in Zusammenarbeit mit Dierck von Hildesheim, Verfasser der Hymne des Jüdischen Weltkongresses)

Ich zähle auf Dich (aufgenommen ins Schweizer Literaturarchiv)

Mein rechter Fuß

Folter ist Liebe

Spirale

Was mich schlaflos macht

Vom Ende der Depressionen in unserer Gesellschaft

Herr Doktor Stenchev kuriert Bauchschmerzen

 

9 Grafiken

 

Folter Bote - Götter Bote kaufen

1-5 Exemplare: je 3,50 Euro incl. Porto

9 Exemplare 17,10 Euro plus 1,70 Euro Versand

47 Exemplare 73,05 Euro plus 8,25 Euro Versand

95 Exemplare  146,05 Euro plus 10,25 Euro Versand

 

Zahlung und Bestellung per PayPal moeglich, sobald das Magazin in den Druck gegangen ist! Drucklegung ist am 01.01.2017. Dann wird es das Magazin auch im Buchhandel geben..

 

Vorbestellung per E-Mail (Kontoverbindung wird spätestens bei Drucklegung per Antwort-Email mitgeteilt):

benni@bessert.de

Vorbestellung per Post (bei Einzelausgabe gerne mit aktuellen Briefmarken bezahlen, ansonsten Möglichkeit zur Übermittlung der Kontoverbindung mitteilen):

Benjamin Bessert

Bundesratufer 6

10555 Berlin

Deutschland

 

Aus Kontoschutzgründen wird auf dieser Webseite keine Kontoverbindung angegeben.

Impressum